Herzlich Willkommen!

Es ist faszinierend, mit flüssigem Metall umzugehen – dies umso mehr, wenn man in einem Gießvorgang Produkte herstellt, deren Vorlagen man vorher selbst gestaltet und abgeformt hat.

Gießerei macht Spaß. Warum soll man sie dann nicht zu einem Teil des Unterrichts an Schulen machen? Wir zeigen mit dieser Website, wie Gießen funktioniert.

Wenn der Funke überspringt, kann man Gießerei auch zu seinem Beruf machen. Es gibt gute Chancen, einen von vielen unterschiedlichen Jobs zu bekommen – vom handwerklich geschickten Former über den räumlich denkenden Modellbauer und den technisch versierten Ingenieur/Produktionsleiter bis hin zum Computer-Freak, der am Bildschirm Guss-Simulationen macht. 

Dr.-Ing. Carsten Kuhlgatz, Dr.-Ing. Marcus Mey (stellvertretend für alle Beteiligten)